TIPPS

EN | DE

Alle Queen of Cakes Bake Me Eat Me Backmischungen sind leicht zu machen durch unsere klare Anweisungen. Die Rezepte sind von Anne, von Freunden und Familie sorgfältig getestet.

Sie sind einfach herzustellen, schön anzuschauen und schmecken absolut köstlich! Sie haben ein feinen Buttergeschmack - ganz wie hausgemacht und sind frei von Konservierungsstoffen. Folgen Sie den Anweisungen und kreieren Sie verführerische 'Tea Time' Leckereien!

Tipps zum backen

Ob Sie Anfänger(In), oder viel erfahren mit der Top- Ausrüstung in Ihrer Küche sind, können Sie von diesen allgemeinen Tipps profitieren.

Anweisungen

Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch bevor Sie anfangen, um sicherzustellen dass alles notwendige vorhanden ist. Für die Bake Me Eat Me Backmischungen benötigen Sie Eier mit 53g+ Gewicht.

Größe der Springformen

Versuchen Sie immer die vorgeschlagene Springform-Grösse fürs jeweilige Rezept zu benützen. Bei manchen Kuchen würde eine grössere Springform auch funktionieren, aber denken Sie daran die Backzeit dementsprechend einzustellen. Ein niedrigerer Kuchen wird schneller fertig gebacken!

Backpapier Runden

Ich schlage vor, dass Sie Ihre Springformen mit Backpapier einlegen. Um eine ordentliche Runde auszuschneiden zeichnen Sie zuerst einen Kreis rundum Ihre Backform.

Elektrische Rührgeräte oder Holzlöffel?

Für die meisten Rezepte empfehle ich ein elektrisches Rührgerät. Natürlich können Sie auch einen Food-Mixer benutzen. Das Aufschlagen mit einem Holzlöffel, sowie es vor 50 Jahren praktiziert wurde, wäre denkbar, fordert aber sehr viel kraft vom Ellenbogen!

Wenn in der Anweisung "Eine Minute lang aufschlagen" geschrieben ist, ist es empfehlenswert genauso zu machen. Auf dieser Weise kriegen Sie mehr Luft in die Mischung und der Teig bekommt eine leichtere Konsistenz.

Öfen

Alle Öfen sind verschieden. Ich gebe Temperaturvorschläge an, aber Sie möchten vielleicht etwa 5 Minuten vor Zeitablauf den Kuchen anschauen und ihn mit einem Stück Backpapier abdecken, falls die Oberfläche zu braun wird. Versuchen Sie aber nicht den Offen zu öffnen, bevor der Kuchen seine letzte fünf Backminute erreicht hat. Er konnte dabei versinken.

Kühlen

Wenn die Anweisungen ‘kuehlen’ vor dem nächsten Prozess empfehlen, besser ist es genauso zu machen. Sonst konnte Ihr Butterkreme auf einem warmen Kuchenboden laufen!


And here are some tips specific to a few of the cakes. Make them extra delicious and look even more tempting…

Victoria Sponge Cake

In the summer months you can substitute strawberry jam with fresh whipped cream and strawberries.

Christmas Cake

It is traditional to make an English Christmas Cake several months before eating. (Though it’s also delicious if made on Christmas Eve!) After baking and before you use the marzipan and icing, you can wrap it in baking paper and keep it in an airtight tin. Then from time to time you can add more brandy. Use a cake tester to prick over the surface of the cake then pour on a small measure of extra brandy. Repeat weekly!

Lemon Poppyseed and Iced lemon Cake

To make your icing as attractive as possible, use a knife or palette knife dipped in hot water to smooth the icing on the top.

Orange Almond Cake

This cake requires fresh oranges and recommends 500gm. Try to use this weight if possible. It’s a moist cake anyway and if your oranges weigh more than this cut off the extra after they have boiled. This cake makes a great desert served with crème fraiche.

Chocolate Orange Cake

This cake has several processes and needs more time to create. Don’t try and make it just one hour before you want to eat it!  But it’s worth the wait. It has been described to me as a cake that tastes like eating chocolate orange truffles.

Have Fun!